T3 Dachumbau


Für Fotos von der Restauration klicken Sie bitte hier...

Ein Novum für uns stellte dieser Auftrag dar. Nebst den üblichen Rostklassikern bei T3, den Fälzen an den hinteren Radläufen, wurde diesem Bus ein originales T3 Westfaliadach aufgebaut. Dies ist insofern spannend, dass nicht wie bei den Reimodächern, ein Loch in das Blechdach gemacht werden kann, sondern es wird die komplette Dachhaut gewechselt. Mit dem Scheibenrand der Frontscheibe, den Querverstrebungen und alles was sonst noch dazugehört. Nur so kann man so nah ans Original herankommen wie möglich. Bilder sagen mehr als tausend Worte, darum schaut euch lieber die Bildstrecke von der Übung an. 
Nach den Schweissarbeiten wurde der Bus, sowie das Dach in unserer funkelnagelneuen Lackier- und Einbrennkabine im originalen Orange lackiert.