Porsche 356 A


Für Fotos von der Restauration klicken Sie bitte auf das Bild oder hier...

Porsche 356 A

Dieser Wagen ist ein neuer Farbtupfer in unserer vwbuslastigen Welt. Ursprünglich war geplant, dass wir hier nur einen Teil der angestrebten Komplettrestauration durchführen. Die Leitung des Projekts lag beim Kunden und er hat auch die verschiedenen Parteien ins Boot geholt. Wir sollten lediglich das Interieur, die Mechanik und die Elektrik demontieren und nach der Restauration wieder montieren. Die Carrosseriearbeiten, die Lackierung und die Sattlerarbeiten sollten jeweils ein entsprechender Spezialist durchführen. Grosse Verzögerungen, Qualitätsprobleme und verschiedene Wechsel von Parteien, haben am Schluss dazu geführt, dass diverse Arbeiten und Nachbesserungen ausserplanmässig durch uns ausgeführt wurden. Spaltmasse an der Motorraumklappe waren nicht gleich und liessen sich nicht einstellen. So waren wir gezwungen die neue Farbe wieder abzuschleifen und von neuem mit ausbeulen und richten beginnen. Bei der Kofferraumklappe und den Türen haben wir mit ähnlichen Problemen gekämpft, mussten jedoch zum Glück nicht wieder zur Spritzpistole greifen.

 

Das hohe Bewusstsein für Qualität, aber auch den ausgeprägten Anspruch an den Erhalt der originalen Optik des Wagens haben auch uns herausgefordert. Keine Gebrauchsspuren waren erlaubt. Zu sehen mit wie viel Liebe zum Detail der Kunde stundenlang die Chromteile an seinem Wagen von Hand polieren kann, hat auch uns angespornt einen Schritt weiter zu gehen, als wir es uns  von unseren Bussen gewohnt sind.

Nachdem jedes Bauteil, jede Schraube und jeder Aufkleber geprüft, aufgearbeitet und montiert war, sieht der Wagen tatsächlich aus, als käme er frisch ab dem Werk. 

 

Seht selbst...